Spezialtipp

Konzert

Bild: WDR/Sandrine Expilly Nai¨ve

Dienstag, 20:04 Uhr WDR3

ARD Radiofestival 2020

Konzert

Tage alter Musik Herne 2019 "Tod und Verklärung": Niccolò Jommelli. - Foto: Sandrine Piau

Tagestipp

Heute, 22:30 Uhr SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival 2020. Das Gespräch: Der Literaturwissenschaftler Jan Konst befragt von Barbara Renno

Sein erzählendes Sachbuch "Der Wintergarten" war ein Überraschungserfolg in seiner Heimat, den Niederlanden. Jan Konst, in Berlin lebender Professor für Niederlandistik, beschreibt darin bis in die Gegenwart rund 150 Jahre seiner sächsischen Schwiegerfamilie. Beim Schreiben war es ihm besonders wichtig, die Balance zwischen dem Alltagsleben einer deutsch-deutschen Durchschnittsfamilie und der großen Zeitgeschichte zu halten - und den richtigen Ton zu treffen. So ganz nebenbei gelingt Jan Konst auch noch der Blick auf die de utsch-niederländischen Beziehungen nach Wende und Wiedervereinigung. Das Gespräch steht anschließend unter www.ardradiofestival.de zum Download zur Verfügung.

Konzerttipp

Heute, 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival. Konzert

Tage Alter Musik in Herne 2019 "Tod und Verklärung" Coro e Orchestra Ghislieri Giulio Prandi, Dirigent Sandrine Piau, Sopran Carlo Vistoli, Countertenor Raffaele Giordani, Tenor Salvo Vitale, Bass Niccolò Jommelli Requiem Es-dur Aufnahme vom 17. November 2019 aus der Kreuzkirche in Herne anschließend: Tage Alter Musik in Herne 2019 "Recitar cantando Recitar suonando" Ensemble Arte Musica Francesco Cera, Leitung und Cembalo Girolamo Frescobaldi Canzonen, Partiten, Sonaten und Capricci Sigismondo D" India Madrigale Aufnahme vom 16. November 2019 aus der Künstlerzeche Unser Fritz in Herne

Hörspieltipp

Heute, 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Dienstbare Geister (2/4) Von Paul Plamper

Featuretipp

Heute, 09:30 Uhr Ö1

Radiokolleg - Datenpunkte im Informationszeitalter

1982, 1995, 2003, 2008 (2). Gestaltung: Julia Gindl, Sarah Kriesche 1995 Datenschutz Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist im Mai 2018 nach jahrelangen Verhandlungen und einer großen Lobbyschlacht in Brüssel in Kraft getreten. Das europäische Datenschutzgesetz wurde lange als "Lex Facebook" bezeichnet und soll nicht nur Nutzerinnen und Nutzern mehr Rechte bringen, sondern auch dafür sorgen, dass sich die großen Technologiefirmen aus dem Silicon Valley an europäische Gesetze halten. Noch in einer Zeit vor Sozialen Medien und flächendeckendem Internet legt die Europäische Union bereits im Jahr 1995 mit einer Datenschutz-Richtlinie die erste Grundlage für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Die Richtlinie war schon damals als Schutz vor Datenmissbrauch und als Teil der europäischen Freiheit angedacht, und sollte dem Gefühl, nicht überwacht zu werden, entgegenwirken. Gestaltung: Julia Gindl

Podcast

Deutschlandfunk

Nachrichten vom 11.08.2020, 16:30 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

Hörspiel-Download

SWR 2

Lothar Trolle: Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A.

Mit ungeheurer sprachlicher Wucht evoziert Lothar Trolle Bilder einer verlorenen Utopie. | Mit: Corinna Harfouch, Renate Pick, Conny Wolter, Jürgen Holtz | Musik: Klaus Buhlert | Hörspielbearbeitung und Regie: Jörg Jannings | Produktion: SDR/DLR Berlin 1997

Hören